Rückblick 2019

25.05.20 | Saison der Neuerungen

Von großer Distanz auf intermediat Distanz

In der Saison 2019 gab es für die U15 der Untouchables einige Neuerungen im Spielbetrieb. Von der großen Distanz ging es auf die Intermediat Distanz, der Count fing mit einem Ball und einem Strike an und es gab die Möglichkeit eines Roll Overs. In den ersten Spielen merkte man die Umstellung deutlich und die Spieler fingen langsam an, sich daran zu gewöhnen.

 

Gleich am 1. Spieltag stand das Team den Bonn Capitals gegenüber, musste sich im ersten Spiel noch 13 : 2 geschlagen geben und sicherte sich den Split durch ein 9 : 6 Sieg in Spiel zwei. Nach dem Erfolg im zweiten Spiel ließen die U´s fünf deutliche Siege folgen. Gegen Düsseldorf setzte es dann die zweite Saisonniederlage nach einem 0 : 3. In den Rückspielen gegen Düsseldorf ließen die U´s nichts anbrennen und konnten den Capitals auf den Fersen bleiben. Wie schon in der Hinrunde gewannen die Capitals das erste Spiel diesmal knapp mit 3 : 0. Das zweite Spiel war dann an Spannung nicht zu überbieten und die U´s siegten knapp mit 3 : 2. Die letzten vier Spiele der Saison konnte die Mannschaft der Untouchables dann noch deutlich gewinnen und sicherte sich den 2. Platz der U15 NRW Liga.

 

Mit Ron Hungreder, Bjarne Reinhardt und Tristan Russell gewannen drei U´s U15 Spieler in Italien die U15 Europameisterschaft 2019.

 

Die Qualifikation zur U15 DM wurde in diesem Jahr erstmals in einer Turnierform mit vier Mannschaften ausgetragen. Am Samstag trafen die U´s in Ratingen auf die Bonn Capitals (N 1:14), Ratingen Goose Necks (S 12:8) und die Düsseldorf Senators (S 13:3). In der Finalrunde wurde dann am Sonntag in Düsseldorf gegen die Capitals (N 8:11) und die Senators (S 15:0) um den Einzug ins Finale gespielt. Hier traf die Mannschaft um Björn Schonlau, Dominik Buder und Nadir Ljatifi auf die Bonn Capitals. In einem Finale auf wirklich gutem Nachwuchsniveau musste das Team sich den Capitals knapp mit 4:6 geschlagen geben und konnte eine Aufholjagd nicht mit dem Sieg krönen.

 

Erfreulich war zu sehen, dass der Little League Jahrgang sich gut in die U15 Mannschaft integriert hatte. Ein herzlicher Dank geht auch an Martin Nixdorf, Udo Happ und Markus Pollmeier, die uns Coaches mehr als würdig bei einigen Spielen vertreten haben.


zurück

U´s Flutlicht

U`s Flutlicht

Spielankündigung

Next Homegame

Infos

Spielbetrieb

Tabellen