Nachwuchs

06.10.20 | Schüler LLM Finale

Errors sorgen für erste Niederlagen

Am Wochenende ging es für die U13 (Little League Majors) der U’s nach Köln zum Little League Finale. Dort warteten die, in der regulären Saison ebenfalls ungeschlagenen, Cardinals zum Showdown.

In Spiel 1 wartete bereits die erste große Hürde in Form von Nationalspieler Tom Apfelbaum auf dem Wurfhügel der Kölner.

Demgegenüber begann ein starker Bennet Willeke für die U's, welcher leider keinerlei Unterstützung von schwacher und nervöser Defensive der jungen U’s bekam, sodass Köln früh mit 0:7 in Führung gehen konnte. Leider tat sich auch die U's Offensive schwer und so fanden die jungen Schläger der U’s ebenfalls keine Mittel gegen die harten Kölner Würfe, sodass am Ende ein ungefährdeter 1:9 Sieg für die Cardinals zu Buche stand.

 

In Spiel 2 startete Meret Willeke für die U’s auf dem Mound, welche gleich zu Beginn ein Déjà-Vu erlebte und sich nach erneut schwacher Verteidigung einem frühen 0:4 Rückstand gegenüber sieht. Aber die Offensive der U’s war gegen den Kölner Werfer und Nationalspieler Finn Niemeyer gleich hellwach und konterte mit drei Runs durch Jaron Lubnau, Levi Schwarz und Tyler Speer zum 3:4. Leider sollte die Error-Serie der U's an diesem Tag nicht abreißen, sodass auch Reliefpitcher Aaron Dammaschke weitere Kölner nicht verhindern konnte. So ging auch dieses Spiel mit 4:10 verloren und Köln konnte die verdiente NRW-Meisterschaft bejubeln. Köln war an diesem Tag einfach das bessere Team gegen überforderte U’s.

 

Am Ende stehen die U’s nach den ersten Niederlagen der Saison somit als Vize-NRW-Meister fest und können dennoch auf eine passable Saison zurückblicken.


zurück

U´s Flutlicht

U`s Flutlicht

Infos

Spielbetrieb

Tabellen