Allgemein

26.11.20 | Georg Bull wird neuer Headcoach U18 Nationalmannschaft

Pressemitteilung DBV

Zum 01. Januar 2021 übernimmt Georg Bull die sportliche Leitung der U18-BaseballNationalmannschaft des Deutschen Baseball und Softball Verbandes e.V. (DBV).

Nach dem beiderseitigem Einvernehmen  Ende 2018 für eine klare Fortführung der Zusammenarbeit in der Betreuung der U12- und U15-Baseball-Nationalmannschaften, wurde die erfolgreiche Arbeit in diesen Altersklassen mit dem Gewinn der U15-BaseballEuropameisterschaft im Jahr 2019 belohnt.
„Die gezeigten sportlichen Leistungen, basierend auf einer stringenten Nachwuchsförderung über die beiden Altersklassen hinweg,  haben uns bestärkt, dieses Erfolgsrezept auf den gesamten Nachwuchsbereich zu erweitern“,  sagt DBV-Präsident Jürgen Elsishans. „Diese
Aufgabe sehen wir bei Georg Bull aufgrund seiner enormen Erfahrung in der Spielerentwicklung in sehr guten Händen. Wir sind überzeugt, dass wir mit ihm wichtige Impulse in der Ausbildung unserer zukünftigen Spieler der Herrennationalmannschaft geben und uns somit zielgerichtet für die zukünftigen Anforderungen auf internationaler Ebene positionieren können.“
Der 56-jährige Bull leitet seit 2002 die Deutsche Baseball Akademie, Kooperationspartner des DBV für die  U12-  und U15-Baseball-Nationalmannschaften. Vorher war er Spieler in der deutschen Nationalmannschaft und mehrfacher deutscher Meister, sowohl als Spieler als auch Trainer.
„Ich freue mich auf die Chance die U18-Baseball-Nationalmannschaft weiterzuentwickeln. Es ist eine spannende Aufgabe die Leistungsfähigkeit dieser Mannschaften zu steigern, mit einer Vielzahl an jungen und talentierten Spielern zu arbeiten und zukünftige Nationalspieler in ihrer Entwicklung an die Spitze zu begleiten“, sagt Georg Bull. „Ich danke dem DBV für das in mich gesetzte Vertrauen und werde die erfolgreichen Konzepte aus der Nachwuchsspielerentwicklung aus dem U12- und U15-Bereich auf die U18 erweitern, um die Lücke zu den zwei Top-Nationen im europäischen Baseball zu schließen.“
Bull löst Christopher  Howard als U18-Baseball-Nationaltrainer ab. „Wir danken ChristopherHoward für seine geleistete Arbeit“,  sagt  Oliver Rossius,  DBV-Vizepräsident Nachwuchsleistungssport. „Die für das Jahr 2020 geplante Europameisterschaft wurde leider abgesagt. Christopher hat dennoch in dieser außergewöhnlichen Zeit die Ausbildung der Spieler fortgeführt, um sie für ihre zukünftigen Aufgaben bereit zu halten.“
Abweichend zum Kooperationsabkommen für die U12- und U15-Baseball-Nationalmannschaften mit der  DBA,  wird die U18-Baseball-Nationalmannschaft weiterhin  administrativ  vom DBV betreut.
Weitere Informationen zum Deutschen Baseball und Softball Verband erhalten Sie auf
www.baseball-softball.de. 

Presseinformation DBV.


zurück

U´s Flutlicht

U`s Flutlicht

Infos

Tabellen