1. Bundesliga

13.05.19 | Sweep gegen Wesseling

U´s setzten sich weiter oben fest.

Am vergangenen Samstag sicherten sich die Untouchables zwei weitere Siege gegen die Wesseling Vermins.

Florian Seidel startete für die U´s auf dem Mound und lieferte eine souveräne Leistung ab. In der Offensive starteten die Untouchables mit 2 Runs im 1. Inning. Im 3. Inning bauten die U´s unteranderem dank eines 3 Run Homeruns von Björn Schonlau und einem 1 RBI Triple von Marco Cardoso die Führung auf 7 zu 0 aus. 3 weiter Runs legten die Untouchables im 4. Inning nach. Im 5. Inning nutzten die Vermins eine schwache Phase von Seidel und der U´s Defensive und konnten 3 Runs auf die Anzeigetafel bringen. Gleich im Gegenzug schlug Nadir Ljatifi ebenfalls einen 3 Run Homerun zur  13 zu 3 Führung. Für Ljatifi war es der 1. Bundesliga Homerun. 2 weiter Runs im 6. Inning und eine starkes Pitching von Mark Harrison im 7. Inning besiegelten den 15 zu 3 Sieg im 1. Spiel.

Auch im 2. Spiel war die U´s Offensive von Beginn an warm. 1 Run im 1. Inning, sowie 3 Runs im 3. Inning, gaben dem Paderborner Pitcher Matt Kemp Rückendeckung. Im 4. Inning war es dann Maik Ehmcke, der mit einem 3 Run Homerun den Punktestand weiter ankurbelte. Die Vermins konnten im 5. Inning noch auf 1 zu 8 verkürzen. Angespornt vom Run der Vermins, ließen die U´s gleich im Nachschlag 3 Runs folgen und setzten im 6. Inning 4 Runs zur 15 zu 1 Führung drauf.  Für Matt Kemp übernahm Nicolas Göbert und zeigte wie Harrison im 1. Spiel eine gute Leistung und brachte den Sieg sicher über die Runde. Offensiv überzeugten Björn Schonlau und Maik Ehmcke mit jeweils 3 Hits und insgesamt 10 RBI´s.


zurück

Infos

Spielbetrieb

Tabellen