1. Bundesliga

06.05.19 | Sweep gegen die Cardinals

Zum Ende der Hinrunde gelangen den Untouchables gegen die Cologne Cardinals zwei Siege.

Gleich zu Beginn des 1 ersten Spiel musste Benjamin Thaqi den einzigen Run der Cologne Cardinals hinnehmen. Thaqi musste im 3. Inning nach eine Hagelpause verletzungsbedingt den Mound verlassen und wurde von dem gut aufgelegten Florian Seidel abgelöst. In der offensive erwachten die U´s erst im 4. Inning und legten gleich 5 Runs aufs Scoreboard. Maik Ehmcke mit einem Solo und Björn Schonlau mit einem 2 Run Homerun sorgten im 7. Inning für Highlights. 2 Runs der U´s im 8. Inning brachte dann den 11 zu 1 Sieg in Spiel 1. Offensiv überzeugten Schonlau, Schade, Cardoso und Bergmann mit jeweils 2 Hits sowie Ljatifi mit 3 Hits.

 

Im 2. Spiel bauten die U´s bis ins 6. Inning die Führung dank Doubles von Llewellyn, Ehmcke und Cardoso und einem Triple von Nadir Ljatifi auf 5 zu 0 aus. Die Cardinals nutzten eine kleine Schwäche Phase der U´s im 6. Inning und verkürzten auf 5 zu 4. Matt Kemp übernahm für Daniel Thieben auf dem Mound und sicherte den 2. Sieg des Tages.

Die U´s schließen die Hinrunde mit 10 Siegen bei 4 Niederlagen punktgleich mit den Solingen Alligators auf dem 2.Platz ab und liegen einen Sieg hinter den Capitals.

Nächsten Samstag kommt der Aufsteiger aus Wesseling in den Ahorn-Ballpark. Spielbeginn am 11.05 ist wie immer um 12 Uhr.


zurück

Infos

Spielbetrieb

Tabellen