1. Bundesliga

13.08.18 | U’s verlieren beide Spiele gegen Bonn

Mit 1:3 und 1:6 gehen beide Spiele an die Bonn Capitals

Im ersten Spiel konnten die Untouchables im zweiten Inning zum ersten Mal in Führung gehen, dank eines RBI-Singles von Marco Cardoso. Die Defensive stand hinter Starting Pitcher Daniel Thieben sicher. Im vierten Inning konnten die Capitals zum 1:1 ausgleichen.

Im fünften Inning nutzten die Capitals dann kleine Fehler der U’s und konnten zwei Runs verbuchen. An diesem Spielstand sollte sich von da an nichts mehr ändern und Bonn gewann das Spiel 1:3.

 

Das zweite Spiel war auch lange Zeit ausgeglichen und die erste Saisonniederlage der Capitals in der Luft. Bis zum Ende des siebten Innings stand es 1:1. Doch dann folgte ein „Big-Inning“ der Bonner mit vier Runs im achten Inning. Dem konnten die U’s nichts mehr entgegensetzten. Im neunten Inning erhöhten die Gäste nochmal auf das Endergebnis 1:6.

 

In beiden Spielen zusammengerechnet hatte die Untouchables mehr Hits und weniger Errors als die Capitals, leider haben die „Clutch Hits“ bei zwei Aus und Läufer in Scoring Position gefehlt.

 

Umso wichtiger sind die Spiele nächsten Samstag in Solingen, im direkten Kampf um Platz zwei und den damit verbundenen Halbfinaleinzug. Los geht es um 12 Uhr am Weyersberg in Solingen.


zurück

Infos

Spielbetrieb

Tabellen