1. Bundesliga

30.07.18 | U's teilen sich die Spiele mit Solingen

Die Untouchables gewinnen Spiel eins mit 12:9 und verlieren Spiel zwei mit 4:11

Am ersten Wochenende der Zwischenrunde der Baseball-Bundesliga erreichen die U's nur einen Split. In Spiel eins am Samstag sah es anfangs aus als würden die Gäste das Geschehen beherrschen.

Anfang des vierten Innings lagen die U's 1:5 hinten, konnten dann jedoch den 4:5 Anschluss holen, dank eines "Little-League-Homeruns" von Maurice Bendrien. Von dort an war das Momentum auf Seiten der Untouchables. Mit jeweils einem Punkt im fünften und sechsten Inning war man 6:5 in Führung. Nun drehten die U's richtig auf und punkteten im siebten Inning vier Mal und im achten drei Mal. Daniel Thieben übernahm nachdem Benjamin Thaqi und Florian Seidel die Alligators bis dahin im Schach hielten. Auch leichte Kontrollprobleme bei dem wiedergenesenen Thieben führten nicht zu der Wende im Spiel. Für die letzten beiden Outs kam Yannis Weber auf den Werferhügel und holte sich nach zwei Pitches das "Game-Ending Doubleplay" bei Bases-Loaded. Björn Schonlau und Maurice Bendrien konnten in der Offensive mit jeweils drei Hits herausstechen.

 

Spiel zwei des Double-Headers war lange Zeit ausgeglichen. Im fünften Inning stand es 4:4. Nach einem 2-RBI-Triple von Daniel Sanchez und einem Homerun von Dustin Hughes waren die Allis aber nicht mehr einzuholen und das Spiel wurde nach neun Innings mit 4:11 aus Sicht der Paderborner verloren. Offensiv konnten Tristan Gerdtommarkotten und Till Schade mit jeweils zwei Hits überzeugen.

 

Am kommenden Samstag reisen unsere Jungs zu den Wild Farmers nach Dohren. Los geht es um 12 Uhr im Ballpark der Wild Farmers. Wir wünschen der Mannschaft viel Glück!


zurück

Infos

Spielbetrieb

Tabellen