Nachwuchs

01.10.14 | Junioren erreichen erneut das DM Finale

Regensburg tritt mit Profi an

Eine bunt gemischte U's-Truppe aus Jugend- und Juniorenspielern erlebte eine spannnende Vorrunde mit knappen Spielen, die allesamt aber erfolgreich beendet werden konnten - trotz zum Teil hohen Rückstands während der Partien.

Im Halbfinale ging es gegen die Cologne Cardinals, die als Ausrichter, und damit direkter DM-Qualifikation, auf die Spiele in der NRW Verbandsliga verzichtet hatten, und stattdessen einige Spieler in der Landesliga weiterentwickelten, und andere konsequent in der Bundesliga zum Einsatz brachten. Eine gut aufgelegte Offensivabteilung und ein starker Benjamin Thaqi auf dem Mount schafften aber deutlich den Finaleinzug.

So ging es im Finale wie im Vorjahr gegen Regensburg, die stark auf ihre Legionäre setzten, und zudem auf Profierfahrung zurückgreifen konnten. Erneut stand am Ende eine deutliche Finalniederlage zu Buche, da gegen eine solche Truppe alles passen muss. Leider gab es aber in der Defensive einige schwache Momente, und offensiv wurden die Lücken nicht gefunden, sodass Sean Cowan auf dem Mount nicht genügend Unterstützung bekam, um die erhoffte Meisterschaft zu erringen.

 

Fotos: Gregor Eisenhuth


zurück

Infos

Tabellen