Nachwuchs

24.04.13 | Untouchables Nachwuchs erfolgreich in Prag

Berufungen in die Nationalmannschaft

Benjamin Thaqi hat noch einen drauf gesetzt. Nachdem er im Vorjahr bereits den Best Pitcher Award erhielt und die Qualifikation zur Colt World Series sicherte, so schaffte sein Team die Qualifikation erneut - diesmal mit der MVP Trophy für den vielversprechenden U's Akteur. Das Pony Team gewann ebenso erneut und darf somit ebenfalls im August in den USA bei der Pony World Series antreten.

Für beide Mannschaften gab es je ein enorm knappes Spiel zu überstehen. Während es für die Colt Mannschaft im Halbfinale gegen einen Lefty der Tschechen lange so aussah, als ob das zwischenzeitliche 1:3 auch am Ende seine Gültigkeit haben sollte - hier wurde eine kurze Schwächephase des Werfers gnadenlos mit 3 Runs für das deutsche Team ausgenutzt, sahen sich die Pony Spieler im Finale gegen ein litauisches Team aus Vilnius einem Pitcher ausgesetzt, der auf die kürzere Distanz bei der U14 gefühlte 90 Meilen warf. Zwei Suizide Squeeze Plays und eine Balk des Pitchers waren bei 2 Hits und 2 Walks des gesamten deutschen Teams fast schon eine optimale Ausbeute zur 3:0 Führung. Mit einem 2 Run Homerun und anschließendem Bases Loaded ohne Aus war die Führung quasi futsch, aber das DBA Team befreite sich u.a. mit einem Tag Play an der Homeplate nach einem Wild Pitch aus der brenzlichen Lage und sicherte schließlich den 3:2 Erfolg.

 

Von den Untouchables waren insgesamt 7 Spieler an der Qualifikation für Amerika beteiligt. Vincent Helget, Sean Cowan, Lukas Stutz und MVP Benjamin Thaqi standen im Colt Team, Marco Cardoso, Ismail Ciftci und Linus Nixdorf waren fester Bestandteil des Pony Teams. Für die beiden letztgenannten kam Anfang der Woche dann noch die Berufung in den endgültigen Kader der Deutschen Jugendnationalmannschaft für die Europameisterschaft in Schweden im Juli hinzu.


zurück

Infos

Tabellen