Nachwuchs

24.04.13 | Zwei knappe Niederlagen zum Saisonauftakt

Trotzdem sehr vielversprechender Start in die Saison 2013

Am 20. Mai war es soweit, die TeeBaller fuhren zu ihrem ersten Saisonspiel nach Marl.

Viele der Kids haben beim Freundschaftsspiel gegen Dortmund das erste Mal ein „echtes“ TeeBallspiel erlebt. Lediglich die „alten Hasen“ Leila Bredenbals, Elisa Peitzmeier, Max Danzer, Janic Scholz und Elvar Henze konnten bereits letztes Jahr erste Erfahrungen sammeln. Finn Pott, Lasse Nixdorf, Daniel Schmidt (alle drei letztes Jahr noch Minis), Yorek Petri, Leny Korsch, Nonni Henze, Fabian Gockel und David Bartz gaben ihr TeeBalldebut.

Die Marl Miners spielten dieses Jahr das erste Mal in der TeeBall-Liga waren allerdings durch einen höheren Altersdurchschnitt körperlich überlegen. Dennoch präsentierten sich die Us-TeeBaller sehr gut und konnten bereits im ersten Inning einige Punkte nach Hause laufen und durch aggressives Baserunning Fehler provozieren. Auch in der Verteitigung lief es gut und die TeeBaller zeigten einige schöne Plays. Auch im weiteren Spielverlauf zeigten die Kids, dass mit ihnen, trotz des Alters, bereits zu rechnen ist und zeigten durch schöne Hits und gute Plays was sie über den Winter gelernt haben. Nach dem 5. Inning hieß es dann 10:11 für die Marl Miners. 

Im zweiten Spiel wurde der Ball von der Seite getosst, dies bereitete einigen Kindern noch etwas Schwierigkeiten. Auch in diesem Spiel legten die Kids sehr gut los und konnten durch schöne Basehits und aggressives Baserunning einige Punkte nach Hause holen. Aber auch die Marl Miners schliefen nicht und setzten die TeeBaller durch teils weite Schläge ins Outfield unter Druck. Unser Outfield machte die Sache aber gut und hielt die Bälle vor sich. Auch in diesem Spiel zeigten die Kids schöne Plays, auch einige Flyouts, und ein Double Play. Trotz der guten Leistung ging auch dieses Spiel mit 10:12 verloren. 

Trotz der zwei Niederlagen kann man mit der gezeigten Leistung sehr zufrieden sein. Das nächste Spiel ist am 4. Mai um 13 Uhr im Ahorn Ballpark, hier sind die Dortmund Wanderers zu Gast. Bereits in den Freundschaftsspielen zeigte sich, dass die Mannschaften auf einem Niveau spielen und man kann spannende Spiele erwarten.


zurück

Infos

Tabellen