2. Bundesliga

13.08.13 | Spitzenspiele gegen Hannover verloren

2. Bundesligatitel in weite Ferne gerückt

Nachwuchs U’s verlieren gegen Hannover; am Ende beider Begegnungen blieb nur noch eines: Hut ab vor der Hannoveraner Offense. 26 Hits in 14 Innings!

Bereits im 2. Inning der ersten Begegnung konnten die Gäste mit 3 Runs vorlegen, im Inning darauf folgten weitere 6. Keine Walks, keine Errors auf Seiten der jungen Untouchables. Bozkurt ersetzte Ahmet Agcaer mit Benjamin Thaqi, da die Hannoveraner ungewöhnlich gut auf Agcaers Würfe reagierten. Thaqi ereilte das gleiche Schicksal wie sein Vorgänger. Es folgten weitere 5 runs in Inning Nummer 5. Die Untouchables wehrten sich, Inning um Inning. Aber selbst hart geschlagene Bälle fanden heute den Weg in den Handschuh des Gegners. Endstand: 4-14.
 
Spiel 2 startete Daniel Gollan, der bereits frühzeitig mit Kontrollproblemen, und 5 Punkten Rückstand, das Feld für Stefan Lindner räumen mußte. Auch dieser gab allerdings weitere 4 Punkte ab. Endstand: 0-9. Das Pech wollte einfach nicht abreißen. Bezeichnend hierfür war das letzte Line Drive Out des Spiels, geschlagen von Neuzugang Nadir Ljatifi.
 
Bozkurt resümierte: „Das Ergebnis spiegelt keinesfalls den Spielerverlauf wieder. Wir haben gute Defense gespielt und unsere Pitcher haben erwartungsgemäß geworfen. Das war einfach die beste und glücklichste Offense (Hannover), die ich in 2 Jahren in dieser Liga gesehen habe.“
 
Sehr viele hart geschlagene Bälle der Untouchables landeten direkt im Handschuh des Gegners, der sich nur selten bewegen mußte…


zurück

Infos

Tabellen