Nachwuchs

13.09.12 | Jüngste Untouchables mit Doppelsieg

Tee-Baller überzeugen gegen Verl

Am Sonntag den 9.09 trafen die Tee-Baller zum ersten Mal auf die Verl Yaks. Aufgrund von Verletzung, Krankheit und sonstigen privaten Gründen standen uns Muhammed Yasemin, Max Danzer und Sebastian Drewniok nicht zur Verfügung. Philipp feierte dafür sein Debüt im Untouchables Trikot.

Die U’s starteten gut ins erste Inning und ließen nur zwei Läufer auf Base, die allerdings beide scoren konnten. Im Gegenzug dazu brachten die U’s durch gute Schläge und aggressives Baserunning vier Punkte nach Hause.
Das zweite Inning machte deutlich, dass die Kids deutliche Fortschritte machen und auch auf für sie ungewohnten Positionen wissen was zu tun ist. Nach einem schnellen Inning in der Defense (Three-up Three-down) legten die Tee-Baller erneut vier Punkte nach.
Im dritten führten ein paar schöne Hits und Fehler in der Defense zu vier Punkten auf gegnerischer Seite, denen die Paderborner nur ein Punkt entgegenzusetzen, hatten zu einem Spielstand von 9:6  für Paderborn.
Im vierten Inning folgten durch weite Schläge der Yaks noch einmal 6 Punkte. Hiervon ließen sich die U’s aber nicht entmutigen. Mit Christoph, Alfie, Leila, Philipp und Niklas legten die U’s noch einmal fünf Punkte drauf. Die 14:12 Führung galt es durch drei schnelle Aus den Sack zu zumachen.
Die Schläge der ersten beiden Schlagmänner verwandelten die U’s zu zwei sicheren Aus an der ersten Base. Batter drei und vier gelangten per Single und Double auf Base. Mit Läufer auf zwei und drei und zwei Aus folgte ein Linedrive zum Short Stop, den Niklas zu einem Fly Out verwandelt hat.

Nach einer spannenden ersten Partie gingen die U’s Tee-Baller voller Konzentration in das zweite Spiel. Das zweite Spiel startete für die Yaks genau wie das erste Spiel und die Yaks konnten sich zwei Punkte erlaufen. Die U’s dagegen kamen mit den getossten Bällen sehr gut zurecht und scorten fünfmal.
Der Rest des Spiels ist schnell erzählzt. In Inning zwei, drei und vier ließen die U’s durch eine gut Defenseleistung nur drei Basehits  und einen Run zu. Auf Seiten der U’s führten schöne Hits und gutes Baserunning zu acht weiteren Punkten, so dass das Spiel vorzeitig mit 13:3 für die U’s ausging.

In beiden Spielen zeigten die U’s sowohl am Schlag als auch im Feld eine gute Leistung. Alle Kids hatten mindestens einen Basehit. In der Defense überzeugten besonders Niklas Grothe (SS), Nils Voss (P) und Alfie Ellery bei seinem ersten Einsatz als Firstbaseman. Am Schlag konnten insbesondere Niklas Grothe ( 7 von 8, 7 Runs) und Christoph Seidel (8 von 8, 8 Runs) überzeugen.

Am 22.09 spielen die U’s erneut gegen die Verl Yaks, diesmal in Verl.


zurück

Infos

Tabellen