Nachwuchs

03.09.12 | Jugend liefert spannende Rückspiele in Köln

Cardinals vertreten NRW bei der DM

Nachdem beim ersten Aufeinandertreffen in der Vorwoche aufgrund der Weltmeisterschaft die Nationalspieler fehlten, Köln war nicht bereit darauf Rücksicht zu nehmen, liefen zum Rückspiel in Köln beide Mannschaften fast in Bestbesetzung auf. Einem Punktefest im ersten Spiel, das mit 13:10 an den Gast aus Paderborn ging, folgte eine Partie, die von beiden Werfern dominiert wurde und mit 3:1 für die Cardinals endete.

Die Untouchables kamen besser aus den Startlöchern und punkten koninuierlich bis zu einer deutlichen 10:1 Führung. Der Kölner Pitcher und Neu-Nationalspieler Fabian Roitzsch konnte die Paderborner Offensive nicht stoppen. Aber auch auf der Gegenseite zeigte Mexikofahrer Sean Cowan ungewohnte Kontrollprobleme, sodass es vor dem letzten Inning 10:7 stand. Paderborn lud die Bases und Linus Nixdorf konnte mit dem weitesten erfolgreichen Schlag des Tages drei Punkte nach Hause bringen. Diese waren auch nötig, denn auch Köln ließ nicht locker und lud im Gegenzug die Bases und punktete: Bei einem Aus stand es inzwischen nur noch 10:13. Ein Doubleplay durch Strikeout und Wurf zur 3. Base, der Runner hatte sich zu weit entfernt und wurde knapp berührt, beendeten eine spannendes 1. Spiel. Der letzte Werfer dieses Spiels, Florian Seidel, stand in Spiel 2 dann als Starting Pitcher auf dem Mount und bot gegen Mika Kehls, der bereits in Paderborn beim 6:0 Sieg der Kölner mit einer sehr starken Leistung auf sich aufmerksam gemacht hatte, ein beeindruckendes Duell. Bis ins 4. Inning konnte Florian eine 1:0 Führung halten. Erst dann wurde er für 3 Runs geschlagen. Ansonsten dominierten beide Werfer und ein schneller 3:1 Endstand war erreicht.


zurück

Infos

Spielbetrieb

Tabellen