Nachwuchs

13.06.12 | BSV NRW Junioren gewinnen Länderpokal

Untouchables stellen 9 Spieler

Am Pfingstwochenende spielte die Juniorenauswahlmannschaft des BSV NRW den 10. Länderpokal in Bonn. Im Aufgebot des 18 Spieler starken Kaders standen 9 Untouchables.

Nachdem das Finale 2011 verloren wurde, war die Marschroute der Truppe um den leitenden Landestrainer Alper Bozkurt klar. Die Auswahlmannschaft des BSV NRW wollte den Titel zurückerobern und schaffte dies auch.

Dabei waren neun Akteure der Untouchables im Einsatz: Philip und Sean Cowan, Jerome Dunford, Fredrik Gerdtommarkotten, Daniel Gollan, Luis Santa Cruz, Wolfgang Schulz, Benjamin Thaqi und Junior Ventura kehrten als Sieger zurück in die Paderstadt.

Nach der Auftaktniederlage gegen Baden-Württenberg (0:2), blieb die Mannschaft von Landestrainer Alper Bozkurt ungeschlagen im Turnier. Im Halbfinale wurde dann das Team aus Bayern geschlagen. Dabei standen gleich 5 Jugendspieler in der Line Up von NRW. Jerome Dunford konnte in dieser Begegnung als Closer auf dem Wurfhügel überzeugen.

Im Finale stand das Team aus NRW wieder Baden-Württenberg gegenüber. Mit einem 15:5 Sieg konnte die Auswahlmannschaft des BSV NRW Revanche nehmen für die Niederlage in der Vorrunde.


Maßgeblichen Anteil an diesem Erfolg hatte der Paderborner Pitcher Benjamin Thaqi. Die Paderborner Spieler Daniell Gollan und Rufio Schulz glänzten dazu noch in der Offensive. Dazu wurde noch Sascha Koch (Bonn) zum wertvollsten Spieler des Turniers ernannt.

Die Mannschaft des BSV NRW konnte somit zum 6. Mal den DBV Länderpokal gewinnen. Die Untouchables gratulieren der Mannschaft und den neun Paderborner Spielern zu diesem Erfolg.

Foto: Gollan-Photografie

 

 

 

 

 

 

 


zurück

Infos

Spielbetrieb

Tabellen