1. Bundesliga

30.06.12 | Solingen hält stark dagegen - Brian Fields aber nicht zu knacken

Nordmeisterschaft bis ins letzte Inning auf Messers Schneide

Solingen dreht das erste Spiel des Doubleheaders und verschafft so Allen ein würdiges Finale um die Meisterschaft in der Gruppe Nord der Baseball Bundesliga. Mit einem 2:0 Shutout beerdigt aber Brian Fields die Hoffnungen auf Alligatorseite eindrucksvoll. Nur im letzten Inning sah es so aus, als ob Solingen wie schon in Spiel 1 ein Comeback gelingen könnte.

Während im ersten Spiel die Offensivreihen mit 13:12 Hits dominierten, so entwickelte sich im entscheidenden 2. Spiel ein Werferduell, in dem Brian Fields mit 14 Strikeouts erneut seine führende Ligaposition in dieser Kategorie zur Schau stellte. Julius Uelschen und Daniel Hinz verbuchten die beiden einzigen RBIs in diesem Spiel für sich und machten den entscheidenden Unterschied auf dem Weg zur besten Ausgangsposition in den Playoffs, die wahrscheinlich mit 2 Auswärtsspielen in Mannheim für die Untouchables beginnen werden. Solingen wird sich nun auf Mainz einstellen müssen.


zurück

Infos

Tabellen