1. Bundesliga

28.05.12 | Untouchables fahren zum Europapokal nach San Marino

Nichtabsteig aus A-Pool ist das Minimalziel

Am Mittwoch beginnt für die Untouchables der Europapokal Final Four Qualifier in San Marino. Bei iher letzten Teilnahme im Jahr 2006 erreichten die U's den 4. Platz. Seit dem wurde der Modus geändert.

Zeitgleich zum Final Four Qulifier in San Marino findet in Rotterdam der zweite Final Four Qualifier statt. Die jeweils beiden besten Mannschaften treffen sich dann im September zum European Champions Cup. Der Austragungsort steht noch nicht fest.

In San Marino treffen die Untouchables auf die Mannschaften aus San Marino (SRM), Brünn (CZE), Bologna (ITA), Amsterdam (NED), und Hoboken (BEL).

Als Minimalziel für die Paderborner Baseballer gilt es den Abstieg aus dem A-Pool zu vermeiden. "Ich will von uns ein gutes Turnier sehen, bei dem jeder Spieler über seine Leistungsgrenze geht", so Coach Stefan Fechtig. Mit etlichen Teilnahmen als Spieler an den europäischen Pokalwettbewerben verfügt Fechtig über viel Erfahrung und weiss nur zu gut, dass fünf Spiele in fünf Tagen jedem einzelnen Spieler alles abverlangen werden.

"Den Abstieg aus dem A-Pool zu verhindern und Deutschland weiterhin diesen Startplatz zu sichern muss unser Minimalziel sein. Das Turnier unter den ersten zwei Mannschaften abzuschliessen und sich damit für den European Champions Cup zu qualifizieren wäre ein Traum", so Fechtig weiter.

Mit den Mannschaften aus Amsterdam, San Marino und Bologna warten allerdings auch drei europäische Schwergewichte auf die U's. Doch im Sport ist nichts unmöglich und Erfahrungen kann die Mannschaft reichlich sammeln.

"Je mehr jeder einzelne Spieler aus dem Turnier mitnehmen kann, um so stärker werden wir am Ende als Team dastehen", kennt Fechtig die Vorzüge aus den Teilnahmen am Europapokal.

j. Uwe Diedam, 1. Vorsitzender der U's, äussert sich ähnlich: "Unsere Gruppe ist mit erfahrenen Eurocup-Teams bestückt. Die U's haben ihren letzten Auftrit im Eurocup vor 6 Jahren gehabt. Insofern ist es schwer die teilnehmenden Team einzuschätzen.
Mit San Marino haben wir sogar den Titelverteidiger in unser Gruppe. Schaut man sich die einzelnen Ergebnisse aus dem letzten Jahr an, so hat Heidenheim als deutscher Vertreter nur knapp den Einzug ins Final Four verpasst. Als U's hier einen Schritt weiter zu kommen, würde mich natürlich sehr freuen. Wichtig ist sicherlich, dass erste Spiel gegen die Tschechen zu gewinnen.
Würden wir mit der richtigen Strategie, auch noch die Italiener schlagen, dann ist selbst mit unserem relativ jungen und international überwiegen unerfahrenen Team, alles möglich."

Das Turnier beginnt am Mittwoch, den 30.05.12 um 10:30 Uhr für die Untouchables mit dem Eröffnungsspiel gegen Draci Brno (CZE).

Über die Spiele und den Verlauf des Turniers werden wir hier täglich berichten. Alle Ergebnisse und Tabellenstände finden Sie hier.

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 


zurück

Infos